Abonnieren Sie den Newsletter

Entdecken Sie die Neuigkeiten von Nardini

  • Autorisieren der Verwendung personenbezogener Daten*
  • * pflichtfeld

You old enough to legally drink alcoholic beverages?

You're not allowed to enter the site

Land
Please enjoy Nardini responsibly.

Use of this site is for personal use in countries where the consumption of alcohol beverage is lawful, of persons who are lawfully permitted to consume alcoholic beverages.

Standorte

  • Bolle
    Bolle
    Bolle
    Bolle

    Bolle

    Qualität und Kultur

    Die Bolle („Blasen“) wurden 2004 anlässlich des 225. Jahrestages der Unternehmensgründung der Öffentlichkeit präsentiert. Die moderne Konstruktion des Architekten Massimiliano Fuksas erinnert an die chemischen Prozesse der Destillation und steht ebenso wie die Grapperia in Bassano für die Heimatliebe und die mit ihr verbundenen Möglichkeiten.

    Futuristisch erheben sich die Bolle in einem von Pietro Porcinai Anfang der 80er-Jahre entworfenen Park wo sie als Forschungslabor und der kulturellen Förderung des Grappas dienen, da in ihnen verschiedene Veranstaltungen und Führungen stattfinden.

  • Grapperia Nardini
    Grapperia Nardini
    Grapperia Nardini
    Grapperia Nardini

    Grapperia Nardini

    Faszination Tradition

    Die Grapperia an der Brücke bildet den historischen Sitz von Nardini in Venetien, der ältesten Destillerie Italiens und der einzigen ursprünglich in Bassano ansässigen Destillerie. Dieser faszinierende Ort hat seit der Gründung 1779 schon viele Veränderungen in der europäischen Geschichte miterlebt. Die Grapperia, die zu den kulturell bedeutsamen historischen Bauten Italiens zählt und am Fluss Brenta liegt, hat sich mit der Zeit kaum verändert und ist auch heute noch eine beeindruckende Kulisse für einen einmaligen Aperitif. Ein offener und lebhafter Ort, an dem Einheimische und Touristen sich begegnen, um in die Magie eines Produkts und einer Geschichte einzutauchen.

    360° Virtuelle Tour

  • Bassano del Grappa
    Bassano del Grappa
    Bassano del Grappa
    Bassano del Grappa

    Bassano del Grappa

    Im Herzen des Unternehmens

    Bassano del Grappa in der Region Venetien stellt das Zentrum von Nardini dar, in dem sich die Liebe zur Arbeit in verschiedenen fundamentalen Strukturen widerspiegelt, die erforderlich sind, um ein hochwertiges Produkt zu erzeugen. In Bassano liegt mit der Grapperia an der Brücke auch heute noch der Hauptsitz von Nardini, während sich vor den Stadttoren eine Brennerei, an der mit der fraktionierten Destillation gearbeitet wird, ein Verarbeitungsstandort und ein Analyselabor befinden. An diesen Orten wirken Know-how und Leidenschaft zusammen und erzählen die Geschichte einer Gegend und eines ganzen Landes.

  • Monastier di Treviso
    Monastier di Treviso
    Monastier di Treviso
    Monastier di Treviso

    Monastier di Treviso

    Die Liebe zur kontinuierlichen Destillation

     In Monastier di Treviso in Venetien befindet sich ein Standort, an dem die kontinuierliche Destillation betrieben wird und an dem man im ständigen Kontakt mit Bassano del Grappa steht, um einzigartige Produkte zu entwickeln. In dieser Niederlassung entstehen auch Nebenerzeugnisse der Destillation, die zu neuen, unterschiedlich einsetzbaren Ressourcen verarbeitet werden. Dieser ökologische Prozess zeigt die Achtung und den Respekt Nardinis gegenüber der Umwelt und der Heimat.

  • Garage Nardini
    Garage Nardini
    Garage Nardini
    Garage Nardini

    Garage Nardini

    Kreative Alchemie

    Die Garage Nardini ist aus der Idee heraus entstanden, in der Stadt Bassano del Grappa einen Ort für nationale und internationale Künstler zu schaffen, an dem sie ihre Kreativität im Einklang mit dieser Gegend und der Gemeinschaft ausleben können, um so das kulturelle Wachstum zu fördern. Es handelt sich um eine richtige Bühne, mit der der stillgelegten Destillerie neues Leben eingehaucht werden konnte. Dank dieses Labors der Kreativität ist die Familie Nardini in der Lage, das starke Band zu ihrer Heimat zu erneuern und weiterzugeben und ihre uneingeschränkte Leidenschaft zur Kunst durch einen Ort des Zusammenlebens zu zeigen.